Startseite Startseite » Top-News » Nvidias Kepler in 28nm kommt im 4. Quartal. UPDATE: Maxwell GPU in 2013 mit ARM CPU Kern


Nvidias Kepler in 28nm kommt im 4. Quartal. UPDATE: Maxwell GPU in 2013 mit ARM CPU Kern

Anzeige:
nVidia-Logo

Nvidia hat erstmals bestätigt, das die kommende neue Kepler Grafikkarten Generation in 28nm für das 4. Quartal des aktuellen Jahres geplant sind.

Das Tape- Out von Kepler soll bereits in kürze abgeschlossen werden. Als erstes erscheinen wie immer die Desktop Ableger. Die neuen Mobile Chips werden für Anfang 2011 erwartet.

Weitere Daten zu Kepler gibt es nicht. Die ersten gab es auf der letzten GDC, wo laut Nvidia Kepler eine doppelt so hohe maximale Leistung besitzt, wie Fermi.

Zu dieser Zeit wird auch AMDs Gegenschlag, wörtlich Radeon HD 7000, erwartet. Ob AMD schon erste Produkte in 2011 liefern kann, wird sich zeigen, Bisher gab es Gerüchte, wonach dies erst Anfang 2011 erfolgt. Da Nvidia sich bei TSMC in Sachen Wafer „breit“ gemacht hat und AMD weiter vorerst bei TSMC Grafikchips produzieren lässt, könnte dies eine eventuelle Auswirkung auf die Pläne AMDs haben. Weiteres wird sich im Laufe des Jahres entscheiden.

Wir sind jedenfalls gespannt. Der nächste größte Schritt im Grafiksektor seit dem Übergang zu den ersten DirectX 11 Grafikkarten vergangenes Jahres.

Update:

Und wenn wir heute schon mal Kepler haben, soll Maxwell, also der Nachfolger von Kepler, auch nicht fehlen. Wie ein Nvidia Mitarbeiter in einem Interview verriet, wird Maxwell einen ARM Core integriert haben. Maxwell läuft innerhalb des Project Denver, welches Nvidia vor kurzem ankündigte.

Damit würde Nvidia gleich zwei Fliegen mit einer klappe schlagen: Nvidia will neben GPU noch enie CPU. Im mobilen Bereich gibt es Tegra 2, im Desktop Bereich, bei Server und bei Notebooks gibt es dann in Zukunft GeForce, welche dann neben GPU auch gleichzeitig CPU Befehle übernommen können. Damit wäre Maxwell eine Geheimwaffe.

Zum verbauten ARM Core sind keine weiteren Infos aktuell bekannt.

Quelle