Startseite Startseite » Top-News » Nintendo Wii U


Nintendo Wii U

Anzeige:

Gestern hat Nintendo endlich die Katze aus dem Sack gelassen.

Die nächste Konsolen Generation wird somit wieder von dem japanischen Erfolgsunternehmen begründet. Im kommenden Jahr soll es so weit sein.
Doch was kann die Neue von Nintendo, was macht sie einzigartig?
Dazu gibt es mittlerweile viele Infos, doch Einiges bleibt immer noch im Dunkeln.

Gamepad

Gerade viele Hardcore-Zocker hatten bei der Wii die Steuerung bemängelt, die nicht im mittels eines klassischen Gampads stattfand, sondern in zwei Einheiten aufgeteilt wurde.
Zum Einen die, sehr stark an eine TV-Fernbedienung erinnernde, Wii-Mote, zum anderen den Nunchuck.
Viele wird es nun freuen, dass Nintendo mit dem Design des neuen Eingabegeräts wieder mehr in Richtung klassisches Gamepad zurückrudert.
Nunja nicht ganz, denn ind er Mitte das Pads sitzt nicht wie überlich ein Start- oder Home-Knopf, sondern ein 6,2″ Touch-Display.
Das Display kann entweder dazu eingesetzt werden Zusatzinformationen anzuzeigen (zB die Ausrüstung eines Characters bei Rollenspielen) während das Spiel auf dem Fernseher läuft, oder aber auch direkt als Display zum Spielen, sodass kein zusätzlicher Fernseher, Projektor etc. benötigt wird.

Zusätzlich stattet Nintendo den Controller noch mit Beschleunigungs- Gryoskopsensoren, Rumblefunktion, Stift, Kamera, Mikrofon, Kopfhörer-Anschluss und Lautsprechern aus.
Damit ist das Pad für jede Art der multimedialen Ein- und Ausgabe gerüstet.
Allerdings dürfte vor allem die Bewegungseingabe mit dem klobigen Gamepad deutlich eingeschränkter funktionieren, als mit einer Wii Mote.
So denkt offenbar auch Nintendo, denn das komplette Zubehör für die erste Wii ist auch mit der neuen Konsole nutzbar, was nicht immer selbstverständlich ist.
Das anschließen der alten Gamecube-Controller ist jedoch nicht mehr möglich.

Das neue Gamepad ist außerdem aufladbar und kann manuell abgeschaltet werden.

Technik
Hier hat Nintendo noch Vieles im Dunkeln gelassen, vermutlich da es mit der Technik der neuen Konsole noch nicht soweit ist, dass man definitive Ankündigungen machen kann.
Als sicher gilt jedoch, dass die Wii U einen PowerPC Prozessor erhalten wird, serh ähnlich dem der XBox 360.
Dessen Leistungsfähigkeit ist allerdings noch nicht definitiv sicher.

Ebenfalls noch nicht fest steht die Antwort auf die Frage nach der neuen Grafik-Einheit.
Gerüchten zu Folge soll Nintendo hier wieder auf AMD setzen.
Die Gerüchte sprechen dabei von einer GPU der RV770 Generation, die auch bei AMDs HD4800 Serie Einsatz findet.
Damit läge die Grafikpower eder neuen Wii bei etwa dem Doppelten der aktuellen Konsolen-Generation, wie sicher das ist, kann bislang noch nicht gesagt werden, denn offiziell bekannt ist bisher nur, dass AMD die GPU fertigt, welches eine „Custom Radeon HD GPU“ sein soll.

Nintendo selbst hatte auf der E3 angekündigt künftige Spiele mit vergleichbarer Grafik zu PS3 und XBox 360 herauszubringen.
Tatsache ist allerdings, dass in den Demonstrationen auf der E3 die Spiele von den jeweiligen Konkurrenzplattformen gezeigt wurden.

Sicher ist nur: Nintendo will mit der Wii U nun auch endlich den Schritt zu FullHD wagen.
Das könnte Viele freuen, die um die aktuelle Wii, wegen ihrer vergleichsweise schlechten Grafik, einen großen Bogen gemacht haben.

Als Display-Ausgang bietet Nintendo Möglichkeiten für HDMI, Komponenten, Composite und S-Video an.
Ton kann jetzt auch mit der Nintendo Konsole über HDMI in 5.1 übertragen werden, dies war mit der ersten Wii nur eingeschränkt über ein, in Dolby Prologic, hochgerechnetes Stereo-Signal möglich.

Bei der Wahl der verwendeten Datenträger geht Nintendo wieder einmal einen eigenen Weg.
Die Wii U wird ein Laufwerk einsetzen, welches Discs mit 12cm Durchmesser und extrem hoher Datendichte lesen kann. Das Format wurde von Nintendo selbst entwickelt.
Schade ist auch, dass Nintendo weiterhin nicht die Verwendung von BluRay Discs unterstützt.

Leider hat sich auch beim Speicher der Wii U nicht viel geändert.
So hat die neue Konsole zwar einen Flash-Speicher an Bord, dieser erreicht jedoch nicht die Größe von Festplatten die momentan bei XBox 360 und PS 3 eingesetzt werden.
Zwar kann der Speicher über externe USB Laufwerke (es stehen 4 USB Ports zur Verfügung) erweitert werden, allerdings ist die Lösung nicht unbedingt ideal.
Wer jedoch nur ein paar Spielstände speichern möchte, sollte mit der Variante gut zurecht kommen.

Ein weiteres Positivum ist jedoch, dass mit der Wii U auch alle Spiele, die auf der ersten Wii funktionierten, weiterhin verwendbar sein sollen.

Der Preis für die neue Konsole steht noch nicht fest, genauso der Release Termin.
Nintendo spricht von April bis Dezember 2012.

Bildquele: Nintendo


Kommentare (27)


Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Soll also heißen, der Bildschirm des Controller ist immer primär und ein HDTV ist nur Sekundär? Was ist das denn für eine scheisse?????

Was hat Nintendo sich denn da gedacht?

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Schau dir vllt. erst mal an wie das Spiel funktioniert.

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Interessiert mich nicht, mich interessiert aktuell nur, wie das mit den Bildschirmen geregelt wurde.

Wenn der Bildschirm des Controllers immer primär ist, ist die neue Wii fürn A***h.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Tja das haben viele Leute auch über die Steuerung der Wii gesagt. Mittlerweile ist es so, dass MS und Sony die sogar kopieren müssen, um was in der Hand zu haben.

Achja und der Gamepad Bildschirm ist natürlich sekundär, wie kommst du darauf, dass er primär ist?

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Weil es anscheinend sonst außer Shield Pose kein Spiel gibt, was auf zwei Bildschirmen läuft. Ich bin gerade sehr verwirrt. Oh man, SimsP erkläre mir mal was abgeht.

Man hat ein Spiel und kann es immer auf dem Contoller sehen. Auf einem richtigen Bildschirm nicht immer (je nach Spiel) und wenn muss man trotzdem noch den Bildschirm des controller verwenden???????

Bin gerade durcheinander.

Registriert seit:
20.10.2008
Beiträge:
326
Guck Dir das E3 Demo an..dann weisst Du wie das ungefähr hinhauen wird ;)

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Der Hintergedanke ist, irgendwann wird ja das neue Zelda mal kommen. Das will ich wenn auf nem HDTV spielen und nicht auf nem Controller mit Bildschirm.

Registriert seit:
20.10.2008
Beiträge:
326
Tust Du doch auch ;)
im Video ist übrigens auch was von Zelda zu sehen :D

*nu musser sich das aber angucken :lol*
http://www.youtube.com/watch?v=qZJWv...layer_embedded
ab 1:16

Registriert seit:
22.5.2009
Beiträge:
1882
was für hässliches Gamepad, ich finde das was die Wii aktuell hat bedeutet besser. zumal es sich bei SW The Force Unleashed, sehr gut benutzen lies.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Au ja The Force Unleashed. Geiles Spiel für die Wii.
Ich habs bei nem Kumpel auf der PS3 gezockt, da wars einfach nur langweilig.
Aber bei der Wii.... einmal mit der rechten Hand ein Machtstoß ausgeführt und BÄÄM muhahahaha ^^
Deswegen freu ich mich auch schon so auf Star Wars Kinect. Das wird bestimmt legendär
http://www.youtube.com/watch?v=94NamRICFKM

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.