Startseite Startseite » Top-News » MSI arbeitet an N580GTX Lightning und R6970 Lightning


MSI arbeitet an N580GTX Lightning und R6970 Lightning

Anzeige:

Auf der kommenden CES wird MSI seine neusten Grafikkarten Kreationen zeigen, welche es aber bereits aktuell schon zu sehen gibt.

Die beiden neuen Probanden hören auf den Namen N580GTX Lightning und R6970 Lightning und kommen je mit einem vollständig neu entwickelten PCB sowie einer Eigen- Kühllösung daher.

Die N580GTX Lightning besitzt eine 16-phasen Stromversorgung und bietet einmal DVI, einmal HDMI und einmal Display Port als Ausgänge an. Auf der Rückseite des PCB ist ein „Bios Switch“ Schalter verbaut. Was dies genau bedeutet, kann aktuell nur Vermutet werden. Es könnte ein Dual Bios sein wie Gigabytes GTX 480 Super Overclock ebenfalls besitzt oder eine entsprechende Bios Modi Änderung.

Die Karte bietet Voltage Modifikationen für Chip, Speicher und PLL. Als Kühler verbaut MSI den brandneuen, hauseigenen, Twin Frozr III Kühler.

Weiteres zur Karte und Taktraten sind aktuell nicht bekannt.

Die R6970 Lightning sieht dem Nvidia Gegenstück sehr sehr ähnlich, ist aber nicht baugleich. MSI verbaut hier eine 18-phasen Stromversorgung und die Karte besitzt wie Radeon HD 6970 Referenz Karten ein Dual Bios. Der entsprechende Schalter sitzt auf der Rückseite des PCB.
Als Ausgänge stehen DVI, ein HDMI und zwei mini- Display Ports bereit.

Auch hier gibt es Voltage Modifikationen, im einzelnen für Chip, Speicher und VDDCI. Wie beim Nvidia Gegenstück, verbaut MSI auch hier die brandneue Twin Frozr III Kühlung.
Taktraten und weitere Details sind auch hier nicht weiter bekannt.

Auf der CES werden wir mehr missen. Bilder der PCB Rückseite der beiden Karten findet ihr unter dem Quellenlink unten.

Quelle