Startseite Startseite » Top-News » Logitech Z906 – der Nachfolger des legendären Z-5500d ist da!


Logitech Z906 – der Nachfolger des legendären Z-5500d ist da!

Anzeige:

Der Nachfolger des Logitech Z-5500 Digital Surround-Sound Systems ist da:
Mit 500 Wartt RMS und THX Zertifikat, knüpft das neue Z906 an die Tradition seines Vorgängers an.

Mit 500 Watt RMS, von denen der Subwoofer 165 Watt fährt, bietet das Z906 genügend Leistung, um die ganze Wohnung wackeln zu lassen, und das THX Zertifikat soll das Siegel dafür sein, dass der Sound so exakt wie möglich wiedergegeben wird – gute Vorraussetzungen für ein Heimkino.

DTS und Dolby Digital Soundspuren werden vom Z906 on-the-fly mit dem digitalen Dekoder auf die 5 Satelliten und den Subwoofer verteilt – somit wird keine Soundkarte für den Vorgang benötigt und das System kann an jedem DVD-Player mit digitalem Ausgang betrieben werden.

Das Z906 wurde für das Wohnzimmer entworfen und kann bis zu 6 Audiogeräte gleichzeitig verwalten. So können simultan alle möglichen Geräte, von TV, DVD, BluRay bis zu XBOX, PlayStation, Wii, iPod, PC, Mac angeschlossen werden. Das Control-Center lässt sich zudem per Fernbedienung bequem umschalten!

Kosten soll das neue Soundsystem in den USA $349.99 – hierzulande eventuell etwas weniger… Damit ist etwa 50% teurer als das Z-5500 momentan.
Irgendwann im März soll das neue Soundsystem auftauchen!

Quelle

Vielen Dank an Addy für diesen Beitrag


Kommentare (8)


Registriert seit:
23.1.2009
Beiträge:
557
Da ich seit 5 Jahren das Z-5500 Digital selbst besitze, ist das für mich eine interessante News...

Das neue System ist allerdings extrem gleichartig zum Alten... das Alte konnte ALLES, was das neue hier kann.

Mich würde ein Vergleichstest interessieren, vllt kommt da ja mal was, denn das alte Z-5500 ist nach wie vor sehr kräftig - die Klangqualität würde mich auch interessieren, denn das neue hier ist total gleich vom Aussehen der Chassis... schon das alte hatte diese Phase-Plugs und den Front-fire Subwoofer mit Bassreflex an der Seite.

Ich bin mir über den Mehrwert des neuen Z906 gegenüber des alten Z-5500 nicht im Klaren.
Mehrere Eingänge, THX, 500 Watt, das hatte das alte auch...

Und die allerwichtigste Frage: Wie kommt es mit der Konkurrenz aus dem Hause Teufel klar?!

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Also tut mir leid, aber das THX Zertifikat kannst du bei den Boxen vergessen, das is Werbung mehr nicht.

Nachdem ich ja jetzt auf Teufel umgestiegen bin (ich hatte vorher auch Logitech) muss ich ehrlich sagen, bin ich kein großer Freund von Logitech Boxen mehr.
Der Bass wummert zusehr und unkontrolliert außerdem ist bei den kleinen Subwoofern natürlich kaum Druck dahinter.
Vom Preis her auch ziemlich teuer, allerdings muss man Logitech zu Gute halten, dass der Decoder bereits integriert ist.

Mich nervt es mittlerweile und ich würde Teufel eigentlich immer einem Logitech vorziehen.
Is aber wohl auch Geschmackssache.
Wer dieses Wummern gerne hat wird mit den Dingern wohl glücklich werden, denn wirklich schlecht sind die Boxen ja nicht (für Brüllwürfel).

Registriert seit:
23.1.2009
Beiträge:
557
Lol was ist dir dnen über die Leber gelaufen...
selbst übelst mit THX ausgestattet und dann rumlästern über das Multimedia THX Zertifikat...
Tret jetzt nicht wieder diese sinnlose THX Diskussion los... klar gibt es Boxen ohne Zertifikat, die besser sind.
Schau dir Bewertungen von deinem alten Logitech-System an:
http://www.amazon.de/Logitech-Z-2200.../dp/B0000XK5IO

SimsP ist mal wieder übers Ziel hinausgeschossen und vergleicht Kaviar mit Bratkartoffeln...
Die Teufel PC-Systeme sind genau solche Brüllwürfel wie die Logitech-Systeme... exakt die gleiche Technik, nur etwas anders umgesetzt und mit Teufel-Logo vornedran... ansonsten gleichartig: Aktiv-Lautsprechersystem mit großem Sub und kleinen Satelliten.

Mit Systemen für 1500€ kannst du das Zeug hier für 200-300€ einfach nicht vergleichen... :)
Weil dann kannste das Logitech hier auch mit dem nächsten ALDI "TipTopMaximumBumm" 5.1 System vergleichen... und sowas kriegt niemals ein Zertifikat...

Schreib lieber was über das EnergyStar Zertifikat anstatt über THX Zertifikate wieder zu diskutieren ^^
Gibt nicht umsonst verschiedene Stufen von THX Zertifikaten... klar ist das hier kein Ultra 2 System -.- aber ein Multimedia Zertifikat hat es definitiv verdient! Ist nur ein beweis das es eine etwas härtere Prüfung bestanden hat, die überall bekannt ist - sonst nichts. Nicht die härteste die es gibt und nicht die ultimative, aber es hat eine anerkannte Prüfung bestanden, wenn auch nur in der kleinsten Stufe... ^^

EDIT:
Bewertungen des alten Z-5500, das bei mir daheim steht:
http://www.amazon.de/Logitech-Z-5500...9684285&sr=8-1
Kann ich persönlich absolut bestätigen! Und ich bin auch auf Teufel umgestiegen...
Für die Preisklasse ist das Logitech aber jeden Cent wert!
Teufel-Systeme kosten schon das doppelte!! Mit vergleichbarer Leistung. Das kann man einfach nicht vergleichen, für den doppelten preis kriegt man bei Sound immer ne andere Liga!

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Über die Leber is mir nix gelaufen. Ich stelle blos Tatsachen fest.
Ja ich finde THX sinvoll, aber auch nur die richtigen Zertifitkate und nicht das Ding wo man einfach nur Geld bezahlen muss und man kriegt es.

Schon mal die THX Multimedia Richtlinien gesehen? Die einzigen Boxen die das nicht bestehen sind die Billig-Dinger vom Aldi und da sollte ja klar sein, dass man da nicht viel von erwarten kann.
Was sagt also das "Zertifikat" aus, außer dass Logitech dafür ne Stange Geld hingelegt hat, die sie dank den hohen Preisen locker wieder rausbekommen?

Ich vergleiche hier Concept E und Logitech Z das kann man miteinander vergleichen.
Und da schneidet Teufel deutlich besser ab.
Logitech bietet da für meinen Geschmack weniger, allerdings zu einem deutlich höheren Preis.
Was war denn damals mit dem Concept E Magnum? Das hat 150€ gekostet oder so und konnte locker mim Z5500 mithalten, das über 100€ mehr gekostet hat.

Und wie schauts heute aus? Der Vorteil bei Logitech liegt einzig im Decoder und bei ner einigermaßen guten Soundkarte (die du so oder so drinhaben solltest) brauchst du den auch nicht.
Und für 350€ kriegst du schon ein Concept E400 bzw. wenn du die Kabel mitrechnest (muss ja auch sein) dann reichts noch locker für ein E300 und da kommt Logitech nicht mit glaub mir.

Registriert seit:
23.1.2009
Beiträge:
557
Oh, die THX Richtlinien würde ich überhaupt mal gerne sehen, die findet man nämlich nirgendwo...


Das Magnum damals war halbe ne Ausnahme würd ich sagen... das Z-5500 hat aber auch da nur noch 250€ gekostet. Das Concept E Magnum mit 150€ war ja heruntergesetzt, also kein normaler Wettbewerbspreis - normal waren es soweit ich mich erinnere 200€. Aber das hatte nie einen Decoder! Sprich teure Zusatzhardware ist nötig, damit das Concept E überhaupt gescheit betrieben werden konnte - oder willst du das an eine Onboard Soundkarte eines PCs oder DVD-Players anschließen?! Mit Decoder kam das E Magnum dann leicht teurer als das Z-5500!!

Heute kostet das Z-5500 immernoch 230€ - und das Concept E300 mit Kabeln kostet 300€ + Decoderstation (180€) = 480€ - das ist meines Erachtens nach der doppelte Preis für die gleiche Funktionalität. Das E300 klingt natürlich besser - es kostet ja ohne Decoder schon so viel wie das Z-5500 mit Decoder!

Und das neue Z906 wird vom Preis her denke ich auch fallen... von der Funktionalität her ist es nämlich kaum vom Z-5500 zu unterscheiden.

(Unter Funktionalität versteh ich auch 5.1 und Ähnliche Boxengröße/-leistung, und eben den Decoder - denn ohne den braucht man eine gute Soundkarte bzw einen AV-Receiver - anders kann man sonst vom DVD-Player / PC aus keine Filme schauen - außer der DVD-Player hat entsprechende Ausgänge und kostet dann eben wieder soviel mehr dass sich der Decoder schon wieder rechnet.)

Man muss hier das Gesamtpaket betrachten - und da ist das Logitech Z906/Z5500 unschlagbar und bei Teufel legt man das doppelte hin, wenn man es Wohnzimmergemäß wie beim Logitech haben möchte mit eingebautem Decoder, der mehrere Eingangsquellen unterstützt(!!) und mit Fernbedienung zum bequemen steuern. Gut, das Z906 kostet jetzt etwas mehr, ka ob es den Mehrpreis wert ist, das hab ich wie gesagt nicht wissen können - aber neue Produkte kosten einfach mehr! Neue Technik, bessere Technik, usw...

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
kp ich hab die mal in irgendnem Forum gefunden, sind da aber auch schon wieder weg, weil normalerweise dürfen die ja nicht verbreitet werden.

Runtergesetzt? Naja das stimmt nicht ganz. Es stand zwar runtergesetzt dabei, aber das war quasi der Dauerzustand.

Und wozu brauchst du einen Decoder. Jeder halbwegs vernünftige Mensch der am PC was mit Sound machen will schafft sich so oder so ne gute Soundkarte an. Und dann brauchst du keinen Decoder.

Und selbst wenn du die Decoderstation dazurechnen willst, dann bist du aktuell beim E200 und das ist immer noch besser, selbst das E100 übertrumpft das Logitech noch.
Aber wozu genau brauchst du denn einen Decoder?
Die Boxen werden in aller Regel sowieso an den PC geklemmt von daher ist der unwichtig.
Und wenn du Funktionalität berücksichtigst, dann musst du aber auch erwähnen dass die Decoderstation n bisschen mehr drauf hat als der Decoder von den Z-Systemen.

Registriert seit:
23.1.2009
Beiträge:
557
Doch es war heruntergesetzt...
Doch im Wohnzimmer braucht man einen Decoder...
und ja, das Logitech ist hauptsächlich für die Wohnzimmer-Nutzung entworfen und weniger für den PC. Selbst die Teufel-Systeme sind Multimedia-Systeme.
Und das Logitech kann man solo betreiben, für das Teufel BRAUCHT man eine teure Soundkarte - du verstehst immernoch nichts vom besseren und günstigeren Gesamtpaket.
Und der Teufel-Decoder hat kaum mehr drauf als der Z906 Decoder, kostet aber einiges mehr!

Und deine Thesen, was das Logitech übertrumpft sind null untermauert - also kannst du es nicht behaupten. Rein subjektiv. Streite dich doch bitte mit BOSE Nutzern!

Nächstes mal lass ich News über Soundsysteme wieder weg, du bist null einsichtig und ich soll immer dann dir Recht geben wie ich es sonst auch mach damit du ruhig bist...

Also weisste was?!
Du hast Recht, die Teufel sind viel besser, ein THX Zertifikat ist für den Arsch und die Logitech-Boxen sind nur Müll und Teufel geht über alles im PC-Segment.

So und jetzt hör auf weiter mit mir zu diskutieren wenn du keinerlei Erfahrung und Vergleichsmöglichkeiten hast. Ich schreib nichts weiter dazu.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Oh Mann man kann manchmal echt net vernünftig mit dir diskutieren.
Dass das Concept E100 mim Z906 gleichzieht kann man schon mehr oder weniger aus den Produktdaten erahnen.
Klangempfinden ist subjektiv daher wird jeder das anders wahrnehmen. Deswegen wie ich auch schon oben geschrieben hab:
Wer diese wummernden Bässe mag ist mit dem Logitech gut bedient. Teufel ist da ausgewogener und meiner Ansicht nach besser.
Technisch gesehen ist das Concept E100 etwa auf der Stufe vom Z906 nur dass die Prioritäten halt ein bisschen verschieden sind.

Und Decoderstation gegen Logitech Decoder: Naja qualitativ kann ich da nix sagen.
Da du aber vorhin auf Funktionalität eingegangen bist dachte ich man sollte auch hervorheben, dass die Decoderstation zB mehr Anschlussmöglichkeiten bietet.

Klar wenn du das Ding an nen DVD-Player etc. klemmen willst brauchst du sowas, aber beim PC eben nicht da reicht ne gute Soundkarte und da haste mehr von, als von nem Logitech Decoder bzw. Decoderstation.
Du tust immer so als wär das was Tolles dass das Ding automatisch dabei ist, aber manche Leute bräuchten es nicht, die ham zB schon ne gute Soundkarte und geben dann zusätzlich Geld für was aus, was sie garnicht benötigen.
Deswegen ist das eher ein zweischneidiges Schwert.

Und was soll denn bitte diese Aussage:
Also eine sachliche Diskussion sieht anders aus, aber naja...

Stimmt an Erfahrung bin ich dir anscheinend eindeutig unterlegen

Mal weg von dem Thema: Mich kotzt es übrigens immer an, dass viele Hersteller bei ihren Boxen so tolle Wattangaben draufschreiben, die eigentlich getürkt sind.
Das is wie beim Media Markt.
Eigentlich hat das Surround-System nur 100Watt, aber MM macht da schnell mal 5kW drauß.
Und so gehen heute auch viele Hersteller vor, gerade im Einsteiger Segment (weil sies da natürlich am nötigsten haben)

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.