Startseite Startseite » Top-News » Gigabyte als erster mit "Touch-Screen-Bios-Technloogie"!


Gigabyte als erster mit "Touch-Screen-Bios-Technloogie"!

Anzeige:

Es mal wieder Zeit was neues über Gigabyte zu bringen. Ich habe Gigabyte in den letzten Jahren richtig lieb geworden und die neuste Technologie möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Derzeit gibt es bei Facebook Hinweise auf eine neue Technologie des Unternehmens aus Taiwan, welche sich „Touch BIOS“ nennt.

Dahinter versteht sich eine „Touch-Screen-Bios-Technloogie“. Schluss mit Tastaturen, es lebe der Touch-Screen, wenn man denn einen besitzt.
Das Bios basiert auf dem UEFI Standard aktueller Intel 6-er Platinen (AMD hat UEFI noch nicht im Programm) und das neue Bios ist wie ein Smartphone Mobilbetriebssystem aufgebaut. So genannte Apps bieten Funktionen wie Overclocking, Status des System, konfigurieren von Controllern etc. Auch übertakten geht nun problemlos ohne Tastatur.

Wie auch bei vergangenen Bios Versionen können alle Einstellungen gespeichert werden. Außerdem kann per One-Click Funktion der Urzustand des Mainboards aktiviert werden.

Inhalt von Touch Bios sind zudem die bekannten Gigabyte Programmen Q-Flash und @BIOS.

Wann erste Boards mit der Technik erscheinen, ist nicht bekannt. Noch hat Gigabyte die neue Technologie nicht vorgestellt. Auf der Computex, wo auch Z68 vorgestellt werden wird, bahnt sich aber bereits was an. Gut möglich das Z68 Boards dieses Feature als erstes bekommen werden.

Quelle:
– gigabytedaily.blogspot.com