Startseite Startseite » Top-News » Daten der GeForce GTX 550 Ti. UPDATE 5: GTX 550 offiziell vorgestellt


Daten der GeForce GTX 550 Ti. UPDATE 5: GTX 550 offiziell vorgestellt

Anzeige:
nVidia-Logo

Vor genau 2 Tagen gab es einen neuen GeForce 266.7x Beta Treiber, welcher erstmals die GeForce GTX 550 Ti bestätige. Nun gibt es weitere Details zu Karte. Alle Infos nun hier.

Basis der neuen GeForce GTX 550 Ti ist GF116, welcher pinkompatibel zu GF114 ist. Vorhandene GF114 PCBs können also problemlos weiterverwendet werden.

Angaben zu CUDA Cores, TMUs und ROPs gibt es noch nicht, beim Rest aber soll man sich einig ein. Neben den 1 GB GDDR5 Speicher verbaut Nvidia hier ein 128 Bit Speicherinterface. Die offizielle TDP soll bei ca. 116 Watt liegen. Sie benötigt demnach nur einen 6pin Stromstecker. Die GeForce GTX 550 Ti besitzt eine 3-phasen Stromversorgung für den Chip und eine phase für den Speicher.

Die Leistung soll ca. 35% unter DirectX11 und ca. 20% unter DirectX 10 über einer HD 5770/6770 liegen.

Der offizielle Preis soll 200 US Dollar betragen.

GeForce GTX 550 Ti
Core GF116
CUDA Cores 192
TMUs 32
ROPs 24
Chiptakt 900 Mhz
Shadertakt 1800 Mhz
Speichertakt 4100 Mhz
Speicherinterface 192- Bit
Speichergröße 1 GB GDDR5
TDP 116 Watt

Sobald es was neues gibt, erfahrt ihr es hier.

Quelle:
– chiphell.com

Update:

Entschuldigung aber ich habe ganz den Release Tag vergessen oben zu erwähnen. Die GTX 550 Ti erscheint pünktlich an meinem Geburtstag am 15. März.

Bis dahin müssen potentielle Käufer noch warten.

Update 2:

Erste Händler in der EU haben nun die GTX 550 Ti aufgenommen. Demnach kostet die GTX 550 Ti um die 160 Euro.

Neues auch zu den Taktraten: Der Chip taktet mit 900 Mhz, die Shader mit 1800 Mhz und der Speicher mit effektiven 4100 Mhz. Der verbaute GF106 Chip auf der 550 Ti kommt mit 192 CUDA Cores und 32 TMUs.

Die offizielle TDP wurde ebenfalls nun bestätigt. Wie im Vorfeld vermutet, beträgt dieses 110 Watt.

Der Rest der Daten ist mit oben identisch.

Quelle:
– fudzilla.com

Update 3:

In ca. 2 Wochen startet die neue GTX 550 Ti und mittlerweile findet man die ersten Benchmarks im Netz, welche ich Euch nicht vorenthalten will.

Demnach sieht es wie folgt aus:

3DMark 11:

GTX 550 Ti: P2400 Punkte
GTS 450: P2100 Punkte
Radeon HD 5770: P2700 Punkte

Lost Planet 2 (unter DirectX 11):

GTX 550 Ti: 27 FPS
GTS 450: 22 FPS
Radeon HD 5770: 22 FPS

Sobald es weitere Benchmarks gibt, erfahrt ihr es hier.

Quelle:
– VR-Forum

Update 4:

In ein paar Tagen ist es dann soweit, die neue GTX 550 Ti als HD 6800 Killer ist offiziell. Traditionell gibt es fast immer ein paar Tage vorher erste Karte und/oder Benchmarks zu sehen. Die Benchs gab es schon (siehe oben), nun folgt die erste Retail Karte, welche in Asien gesichtet wurde und von Galaxy stammt.

Eine Korrektur muss hier gesagt werden: Das von uns oben vorher angegebene 128-Bit Speicherinterface ist falsch. Auf der GTX 550 Ti kommt ein 192-Bit Speicherinterface zum Einsatz. Trotz des „krummen“ Interfaces verbaut Nvidia hier 1 GB GDDR5 Speicher – normalerweise wäre eine „krumme“ Zahl da entstanden wie z.B. 768 MB. Offenbar hat Nvidia hier bei GF116 intern eine kleine Anpassungen vor genommen.
Das würde dann auch wohl das „Ti“ Kürzel hier erklären.

Die restlichen Daten sind identisch zu oben.

Der in Asien angegebene Preis beträgt umgerechnet ca. 108 Euro – ein echtes Schnäppchen.

Am Dienstag dann soll die Karte offiziell durch Nvidia vorgestellt werden.

Quelle:
– xtremesystems.org

Update 5 (SimsP):
Heute hat NVidia nun offiziell die neue GTX550 Reihe vorgestellt.
Somit sind auch die letzten Lücken in den Spezifikationen bekannt.
Die Grafikkarte bekommt 24 Raster-Operations-Einheiten spendiert, die TDP gibt NVidia mit 116 Watt an.

In ersten Benchmarks erreicht die Karte in etwa die Performance einer HD 5770/ HD 6770 und ist je nach Situation etwas schneller oder etwas langsamer als diese.
Benchmarks zu der Karte sind hier zu finden:
computerbae
pcgh
hartware
hardwarecanucks

Erste Modelle sind bereits ab 120€ erhältlich.


Kommentare (10)


Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Update oben.

Registriert seit:
22.5.2009
Beiträge:
1882
ich find die 560 Ti ansprechender. ^^

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Update 2 oben

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Update 3 oben

Registriert seit:
28.10.2010
Beiträge:
323
hmmm .. dafür müsste Nvidia vier 48bit Speichercontroller verbauen ... ist zwar nicht unmöglich aber da halte ich es doch für wahrscheinlicher, dass sich der Chinamann etwas vertan hat.

Wobei wär schon ökonomisch, wenn man teildefekte Speicherchips noch verbauen könnte^^ ... soweit ich weiß hat kein Speicherhersteller 48bit GDDR5-Chips im Angebot. Vll. verkauft ja einer 64bit-Ausschuss.

zwei 96bit-Speichercontroller klingen auch unwahrscheinlich ... aber vll ist das die Zukunft ;) sonst haben die zukünftigen Grafikgenerationen 12 oder 16 Speicherchips, und dann werden die PCB's zu aufwändig ... eigl wär das ne ganz gute Lösung. ... bin gespannt.

Registriert seit:
22.5.2009
Beiträge:
1882
komisch, ich hatte noch woanders was von 128Bit gelesen. also ehrlich, dann warte ich doch etwas bis die 560Ti etwas günstiger wird.

Masku, mal deine persönliche Meinung dazu. würde sich der Wechsel von meiner GTX 275 überhaupt lohnen o. sollte ich dann doch lieber erstmal, zur GTX 460 o. gleich zur GTX 560Ti greifen? sind ja beides DX11 Karten.

Registriert seit:
5.2.2011
Beiträge:
5
Klar lohnt sich ein Wechsel zur GTX 560Ti, gerade Stromverbrauch und Leistung lassen mich schon sparen, um von meiner GTX 280 wegzukommen.

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248


Also ne GTX 550 Ti wird nicht viel schneller sein als deine 275, nur hat sie DX11. Die 560 Ti ist zwar schneller, lohnt aber für dich auch nur bedingt. Du hast mehrmals in anderen Threads gesagt habt, DX 11 ist dir unwichtig, legst keinen Wert drauf. Wenn das aktuell noch deine Meinung ist, sage ich dir, warte dann auf die 600-er Serie. Hast du mehr von, auch weil deine 275 noch nicht ganz out ist.

Wenn du aber jetzt unbedingt DX11 haben willst, empfehle ich dir eher ne 560 Ti als 550 Ti, weil eben der Unterschied hin zur GTX 560 Ti größer sein wird als zur 550 Ti.

Ne 570 ist bestimmt zu teuer für dich nehme ich mal an.

Registriert seit:
28.10.2010
Beiträge:
323
die HD5870 ist schneller als die GTX560ti und ist schon ab 170€ zu haben. Stromverbrauch ist auf ähnlichem Niveau. Also wenn günstiges DX11 und Tesselation nicht so wichtig ist -> HD5800 Serie.

Ansonsten: auf 28nm warten! wie Masku sagt.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Update: GTX 550 Ti veröffentlicht

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.