Startseite Startseite » News » World of Warcraft Starter-Edition


World of Warcraft Starter-Edition

Anzeige:

Für WoW Neulinge, falls es sowas überhaupt noch gibt bestimmt interessant.

Blizzard hat jetzt das Probespielen für das  MMORPG umgestaltet, früher gab es Probepässe mit denen man 14 Tage Probe-Spielen konnte.

Jetzt stellt Blizzard ein neues Konzept vor was für Anfänger etwas freundlicher Ausfallen soll, es gibt ab jetzt keine Zeitliche Begrenzung mehr sondern eine Level-Begrenzung.

Probespieler dürfen ab jetzt bis Level 20 Spielen und müssen danach für ihren Account bezahlen, außerdem wird der Marktplatz, Gilden-Optionen und die Kommunikation mit den anderen Spielern etwas beschnitten.

Inhalt der Starter-Editon ist World of Warcraft + das erste Addon The Burning Crusade.

Diese Aktion ist eine direkte Reaktion auf den Spieler-Schwund den WoW seit dem letzten Addon Cataclysm zu verzeichnen hat, immerhin hat Blizzard mehr als eine halbe Million zahlende Spieler verloren…

 

Quelle:
  • Gamestar

Kommentare (9)


Registriert seit:
9.9.2009
Beiträge:
2703
Mehr als ein Schnupperangebot ist aber auch die Starter Edition nicht, dafür gibt es über die Level-Grenze hinaus zu viele Einschränkungen, wie man den englischsprachigen FAQ entnehmen kann. Dies betrifft beispielsweise das Handelssystem, die Kommunikation mit anderen Spielern und das Beitreten beziehungsweise Gründen von Gilden, aber auch so einfache Dinge wie das selbstständige eröffnen einer Party. Um tiefer einzusteigen, ist mittelfristig also auch weiterhin ein Upgrade auf die Vollversion inklusive der monatlichen Kosten notwendig.

Registriert seit:
13.6.2009
Beiträge:
790
Diablo 3 wird WoW killen :-)

Registriert seit:
22.5.2009
Beiträge:
1882
wie, Diablo 3 wird jetz n MMO? :p

Registriert seit:
15.2.2008
Beiträge:
4534
Neinnein, Diablo lebt davon dass man es gaaaanz alleine durchspielt. War doch schon immer so.
Schäm Dich Mauzi, sowas muss man doch wissen, pffff, N00b...

Aber back to topic:

Blizzard muss was tun, die Verkaufszahlen von WoW sind recht rückläufig, bzw. springen viele der "Stammspieler" derzeit ab, das ist natürlich alarmierend, dementsprechend müssen die Neueinsteiger anders "angefixt" werden...

Registriert seit:
25.12.2008
Beiträge:
2915
Ich verstehe ehrlich gesagt nicht was manche Leute seit 5-6 Jahren an dieses Spiel fesselt.
Wenn einer sagt ich spiele das mal ganz gerne aber bei mir im Bekanntenkreis sind die alle so furchtbar extrem und spielen 7-8 Std. täglich WoW und das seit vielen Jahren, das muss doch mal langweilig werden.

Registriert seit:
22.5.2009
Beiträge:
1882
sie kommen stattdessen zu uns, nach Mittelerde (HDRO). höhö :p

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Also MMORPG hat mich noch nie gereizt. Hauptsächlich, weil ich es nicht einsehe für ein Spiel nochmal jeden Monat was zu bezahlen, wenn ichs sowieso schon für teuer Geld gekauft hab.
Und ich fand das MMORPG Genre noch nie so spannend, als dass es mir das wert wäre und dazu kommt dann noch die schlechte Grafik.
Das einzige Spiel wo sich das bei mir vllt. mal ändern könnte ist Star Wars The Old Republic, aber selbst da bin ich eher skeptisch.
Ich ha auch nicht die Zeit für sowas. Wenn ich mal zock dann zwischen durch,oder in Ferien.

Registriert seit:
13.6.2009
Beiträge:
790
Mit dem letzten Einheitsbrei Addon aka Catacysm hat Blizzard es sich versaut. Ab dem Punkt konnte jede Klasse gefühlte 70% der Fähigkeiten der anderen Klassen. Der Unterschied ist dann nur noch der Name....

Registriert seit:
9.9.2011
Beiträge:
2
ja es gibt noch massenweise wow-neulinge wie einer meiner ^^

aber solch ein reinschnuppern, zum antesten und probieren, find ich ne tolle gelegenheit die ich sicher mal in anspruch nehmen werde!

cheers

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.