Startseite Startseite » News » Seagate bringt erste Festplatten mit 1GB pro Platter


Seagate bringt erste Festplatten mit 1GB pro Platter

Anzeige:

Nachdem die Übernahme der Festplattensparte von Samsung durch Seagate nun unter Dach und Fach ist, was liegt für Seagate da näher, als nun selbst die ersten Festplatten mit 1TB Plattern auf den Markt zu werfen?

Das Unternehmen plant die Festplatten als externe 3,5″ Lösungen mit 3TB, 2TB, 1,5TB und 1TB Speicher zu vermarkten.
Über die Daten schweigt sich der Hersteller noch aus, da allerdings hier die Technik von Samsung zum Einsatz kommt, könnten die zuletzt genannten Daten mit 5400U/min, 32MB Cache und SATA 3 Anschluss auch auf die neuen Platten von Seagate zutreffen.

Quelle


Kommentare (14)


Registriert seit:
22.5.2009
Beiträge:
1882
nie wieder Samsung, aber das tut hier nix zur Sache. warum sollte Seagate schlechter werden, wenn sie Unterstützung seitens Samsungs bekommen. ich hab ne ext. Segate Barracuda inner CnMemory Hülle, bis jetz gibts nix zu bemängeln.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
wieso schlechter werden lies mal die Foren durch was es alles für Probleme mit Seagate Platten gibt.
Das geht schon seit Jahren so und das sind keine Einzelfälle, sondern zT grobe Fehler in der Firmware.

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248

Schau mer mal. Dennoch schade um Samsung. Naja, so lange sie weiter gute HDTVs, RAM Speicher, optische Laufwerke und so bauen, ist mir das egal.

Vielleicht bauen die ja jetzt, nach dem die HDD Sparte weg ist und sie mehr Kohle übrig haben, endlich mal brauchbare Smartphones (die intern verbaute Technik selber stimmt aber) und keine Plastikbomber bzw. iPhone Klone, die die Welt nicht braucht.

Registriert seit:
6.3.2008
Beiträge:
2728
Das gehört hier zwar nicht her, aber das LG P990 ist doch auch ein Plastikbomber?!


@Topic: Mit Seagate Platten habe ich bisher ebenso durchwachsene Erfahrungen gemacht. Das kann natürlich auch immer Zufall sein, denn auch mit einer Samsung Platte lief bisher nicht alles rund. Meine aktuelle WD und die kleine WD, die ich als externe nutze sind aber echt cool und vor allem leise :D

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Schau mal in den LGOS Thread und schreib mir mal ne Antwort, was an dem Design so schlecht sein soll.

@firschi: nein das P990 kann kein Plastikbomber sein, weil masku es ja besitzt.
Und wenn dann verbaut LG natürlich nur hochwertigen Kunststoff und Samsung natürlich ausschließlich Billig-Plastik.

Aber wie gesagt für weitere Auswüchse in dieser Hinsicht würde ich jetzt einfach mal auf den P990 Thread verweisen, bevor das hier ganz OT geht.

Registriert seit:
20.8.2008
Beiträge:
1661
Samsung war auch immer meine erste Wahl, von Seagate halte ich nicht wirklich was. Tja... aber WD... nachdem mit innerhalb von 6 Wochen 2 neue Platten von denen hops gegangen sind. Das Leben ist hart :-D

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248

Juhu, wenn WD auch nicht so doll ist, wer bleibt dann noch übrig?

Ohje, das werden bald Zeiten werden......

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Naja Toshiba

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Hat Toshiba nicht die HDD Sparte Hitachis gekauft? War das nicht mal was gewesen vor Monaten????

Weil Hitachi stellt ja auch keine HDDs mehr her. Vielleicht hätten SimsP und ich die Samsung HDD Sparte kaufen sollen, dann gäbe es wenigstens weiter noch gute HDDs^^ SimsP würde dann das Geld an Samsung zahlen und auf das S2 verzichten^^

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Nein das war WD und Hitachi hat außer HDDs ja nix mehr, heißt die wurden komplett aufgekauft.

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.