Startseite Startseite » News » Samsung Galaxy 3D


Samsung Galaxy 3D

Anzeige:
Quelle: Hersteller

Der neue Trend geht ganz klar in Richtung 3D.
Seit James Cameron mit Avatar den Filmhit der letzten Jahre landete erfreut sich die Technologiesparte um stereoskopische Bilddarstellung, die es ja nicht erst seit gestern gibt, größter Beliebtheit.

Bereits letztes Jahr stellte Samsung das erste 3D Smartphone SCH-W960 vor.
Das Pilotprojekt kam aber nie über die Grenzen seiner Heimat Südkorea hinaus und auch dort konnte es mit proprietärem Betriebssystem nur wenige Blumentöpfe gewinnen.

Doch dieses Jahr steht eindeutig im Zeichen der 3D Androiden.
Konkurrent LG hat bereits mit dem Optimums 3D vorgelegt, HTC wird bald mit dem EVO 3D, einer Neuauflage des Sensation mit 3D Display und zwei Kameras, nachlegen.
Und Samsung?

Bislang blieb es ruhig um den Elektronikriesen, doch jetzt sind erste Informationen durchgesickert.
Laut ETnews ist ein Android Smartphone mit 3D Display noch für das vierte Quartal 2011 geplant.
Dabei wird nicht über einen kleinen Bruder zum Galaxy S2 geredet, der in vielerlei Hinsicht abgespeckt sein soll, viel mehr geht es um einen Nachfolger des Android Flaggschiffs, der mit 3D weitere potentielle Kunden gewinnen soll.

Das Smartphone soll, wie bereits sein Vorgänger mit 4,3″ Display und 1,2GHz Exynos Chip arbeiten. Als Kameras kommen zwei 8 MP Modelle mit Autofokus zum Einsatz, welche auch FullHD Material in 3D aufnehmen können sollen.
Einziger Nachteil: Das Galaxy 3D wird vorraussichtlich nicht mit OLED Display bestückt, sondern mit einem LCD, der über die Anbringung einer Folie für die Darstellung von 3dimensionalen Inhalten geeignet sein wird.
Diesen Schritt hat Samsung wohl ausKosten-Gründen vorgenommen.

Als Frage bleibt allerdings bestehen, warum der Konzern sich erst so spät zur Entwicklung eines 3D Androiden entschlossen hat.

Quelle:
  • www.etnews.com
  • Bild: Hersteller