Startseite Startseite » News » OCZ zeigt neue SSDs auf Cebit


OCZ zeigt neue SSDs auf Cebit

Anzeige:

Auf der Cebit wird OCZ in der kommenden Woche die neue 4. Generation der Vertex SSD Serie vorstellen, die auf dem neuen Indilinx Everest 2 Controller und einem SATA 3 Interface basieren wird.

OCZ erwartet vom neuen Speichercontroller des aufgekauften Herstellers Indilinx, dass er durchaus sehr konkurrenzfähige Ergebnisse zum Sandforce 2000 bringen wird.
Dazu gehören eine sequentielle Leserate von 550 MB/s und 500 MB/s beim Schreiben.
Bei Random Writes soll der neue Controller bis zu 90.000 IOPs erreichen, beim Lesen sogar 105.000 IOPs.
Damit wäre der neue Everest 2 ein gutes Stück schneller, als der letztjährig vorgestellte Sandforce 2000, welcher nur 80.000 IOPs beim Schreiben und höchstens 60.000 IOPs beim Lesen erreicht.