Startseite Startseite » News » Gigabit WLAN in greifbare Nähe gerückt


Gigabit WLAN in greifbare Nähe gerückt

Anzeige:

Letzte Woche konnte die japanische NTT (Nippon Telegraph and Telephone Corporation), Japans größter Telekommunikationskonzern, eine erste erfolgreiche Demonstration des künftigen WLAN Standard 802.11 ac geben.

Über den neuen Standard soll es möglich sein Datenraten von bis zu 1Gbit/s zu erreichen, was bisher immer Kabelverbindungen vorbehalten blieb.

Momentan ist die Anzahl der Antennen, die zum Einsatz eines solchen Netzwerks benötigt werden, beachtlich.
Am Empfänger selbst werden lediglich drei Antennen benötigt, der Sender jedoch ist momentan noch mit sechs Antennen ausgrüstet.

Auch die Anzahl derEmpfänger im Netzwerk ist noch sehr ausschlaggebend.
Während bei einem noch die volle Gigabit Geschwindigkeit ankommt, werden bereits bei drei Nutzern nur noch 120Mbit/s übertragen, was zwar immer noch schneller ist, als der aktuelle 802.11 n Standard, aber noch weit entfernt von Gigabit.

Außerdem werden pro Kanal künftig nicht mehr nur 40MHz (802.11 n) , sondern 80MHz eingesetzt.

Etwas Zeit bleibt den Entwicklern noch das System zu perfektionieren, 2013 soll es dann als neuer Wi-Fi Standard eingeführt werden.

Quelle:
  • vr-zone.com