Startseite Startseite » News » GeForce GTX 580 bekommt 3 GB VRAM. UPDATE: Erster finaler Test einer 3 GB GTX 580 Karte


GeForce GTX 580 bekommt 3 GB VRAM. UPDATE: Erster finaler Test einer 3 GB GTX 580 Karte

Anzeige:

Give me more VRAM, please! Wer das schon immer dachte, wird nun ein wenig mehr befriedigt werden. Denn seit heute gibt es die ersten 3 GB GeForce GTX 580 Karten von Herstellern.

Zum einen wäre da die neue Gainward GeForce GTX 580 Phantom. Diese taktet zwar mit den Standardtaktraten, besitzt aber den oben erwähnten größeren VRAM. Instgesamt 12 je 2Gbits Memory Chips auf GDDR5 Basis werden verbaut, angebunden an das bekannte 384 Bit Speicherinterface.

Als Ausgänge gibt zweimal DVI und einmal HDMI. Gainward verbaut hier die bekannte eigene Kühllösung, die bereits in der Vergangenheit bei GTX 400 und 500 Phantom Karten zum Einsatz kam.

In kürze soll die Phantom zu einem nicht näher genannten Preis im Handel erscheinen.

Die andere Karte des Tages ist die Palit GeForce GTX 580 3GB. Auch sie taktet mit den Standardtaktraten und besitzt die bekannte eigene Kühllösung vergangener GTX 400 und 500 Palit Karten. Ebenfalsl verbaut Palit hier 12 je 2Gbits Memory Chips auf GDDR5 Basis.

Quelle: Guru3D

Update:

Bei VR-Zone findet ihr aktuell einen Test einer ersten 3 GB GeForce GTX 580 Karte. Es handelt sich dabei um die oben erwähnte Gainward GeForce GTX 580 Phantom Karte.

Was bringen die 3 GB RAM auf einer GTX 580 im Gegensatz zu den 1,5 GB normaler GTX 580 Karten? Laut den Ergebnissen bei VR-Zone folgendes:

3DMark Vantage: +2%
3D Mark 11: +0,6%
S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat und Mafia II Demo: +1,5%
Colin McRae DiRT 2 Demo und Lost Planet 2 Benchmark: +1,5%
Unigine Heaven Benchmark 2.1: +2%

Bei den Tests wurde eine hohe Texturqualität mit AA (meistens 8x) und AF ausgewählt sowie eine Auflösung von 1920×1080 und 2560×1600.

Einzelheiten zu der Karte samt Benchs hier.