Startseite Startseite » News » Erste Android 2.3 ROMs für HTC Eris, Hero, CDMA Hero, Desire, Wildfire, EVO 4G, Incredible und Sapphire gesichtet. UPDATE


Erste Android 2.3 ROMs für HTC Eris, Hero, CDMA Hero, Desire, Wildfire, EVO 4G, Incredible und Sapphire gesichtet. UPDATE

Anzeige:
htc

Wieder einmal bei xda-developers findet man aktuell schon erste Android 2.3 ROMs für insgesamt acht HTC Smartphones, im einzelnen handelt es sich dabei um HTCs Eris, Hero, CDMA Hero, Desire, Wildfire, EVO 4G, Incredible und Sapphire.

Die ROMs befinden sich noch in der Anfangsphase und xda-developers sagt explizit, das diese nur für Testzwecke dienen sollen! In den kommenden Wochen werden die Version weiter verbessert werden. Um die ROMs zu installieren, muss Eurer Smartphone “gerootet” sein.

Die ganzen ROMs findet ihr hier.

Update:

Neue aktualisierte Android 2.3 ROMs für o.g. Geräte gibt es im oben verlinkten Thread.
Ein erstes inoffizielles HTC HD2 Android 2.3 ROM findet ihr aktuell hier.

Alle ROMs sind inoffiziell und Nutzen erfolgt auf eigene Gefahr! Aktuell stehen mit den inoffiziellen ROMs kein GPS und keine Kamera zur Verfügung! Alles andere soll aber funktionieren.


Kommentare (5)


Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
hm.... wirds auch offizielle firmwares vom Hersteller geben, oder ist dazu noch nichts bekannt?

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Also ich gehe zu 99,99% davon aus, das es das geben wird, genau so wie es Android 2.3 für z.B. das Galaxy S geben wird.
HTC hat zwar nichts offizielles bislang angekündigt, aber es ist doch nahe liegend. Da das Nexus One baugleich zum normalen Desire ist und fürs Nexus One ja Android 2.3 schon gibt (noch inoffiziell und bald offiziell durch Google), wird beim Desire nur eine Frage der Zeit sein. Und die Top Android Phones von HTC wie das EVO 4G oder Desire HD werden das auch bekommen.

Spannender bleibt die Frage, wie HTC und auch Google bei Android 3.0 vorgeht. Das Nexus S wird es bestimmt bekommen, aber ob Google auch für das Nexus One es veröffentlicht, bezweifele ich irgendwie. Wenn nicht, gibt es auch kein Desire (normales) Android 3.0.
So weit es bekannt ist, setzt Googles Android 3.0 mind. eine Single CPU von 1 Ghz voraus. Somit wären theoretisch alle berechtigt, aber ob man noch die älteren Modelle weiter mit neuen Versionen pusht oder dagegen nur neuere Modelle pusht, bleibt abzuwarten. Ich zumindest hoffe es, da ich vorerst nicht wechsele. Das Desire HD ist vom Tisch, ich warte auf den Nachfolger mit Dual Core Technik (bringt mehr als ein Upgrade vom Desire zum Desire HD). Von daher wäre vorher ein Update auf Android 3.0 beim Desire für mich und wohl auch andere lobenswert.

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Update oben.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
hm.... wie sieht denn das bei den Custom Roms aus, ham die schon einigermaßen bugfreie Unterstützung der Smartphones.
Fürs Galaxy S gibts so was zwar auch schon, aber dann musst du auf Kamera, Netz (auch Telefon), GPs und was weiß ich noch alles verzichten.
Vor allem dass man dann nicht mehr telefonieren kann stört mich schon, da könnt ich mir ja gleich ein iPhone kaufen [@Tim];)[/Tim]

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Ohja, da du das gerade ansprichst, muss ich noch erwähnen, das mit den 2.3 ROMs bei Android Geräten kein GPS und keine Kamera geht. Alles andere, Telefonieren, SMS und z.B. Google Maps, funktioniert ohne Probleme.

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.