Startseite Startseite » News » CyanogenMod 7.1 endlich final


CyanogenMod 7.1 endlich final

Anzeige:

Lang wurde es herbeigesehnt, heute ist es soweit.

Die wohl beliebteste Custom Firmware für Handys wird ab heute in der ersten stabilen Version 7.1 veröffentlicht.
Die neue Custom-ROM basiert auf Android 2.3.7, welches bislang nur für das Nexus S 4G verfügbar war.
Etliche neue Features, wie die Unterstützung einer Bluetooth Maus,Kamera Touchfocus und vielen anderen runden das Paket ab (weiteres im Changelog).
Zu den neu hinzugekommenen unterstützten Geräten gehören:

  • HTC Desire S
  • HTC Incredible S
  • HTC Incredible 2
  • LG Optimus 2X (Optimus Speed) & T-Mboile G2X
  • Motorola Backflip (Motus)
  • Motorola Cliq / Cliq XT
  • Motorola Defy
  • Motorola Droid 2
  • Motorola Droid X
  • Samsung Galaxy S/Captivat/Fascinate/Mesmerize/Showcase/Vibrant
  • Samsung Galaxy S2
  • Sony Ericsson Xperia X8
  • Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro
  • Sony Ericsson Xperia Neo
  • Sony Ericsson Xperia Play
  • Sony Ericsson Xperia Ray
  • Sony Ericsson Xperia Arc
  • ZTE V9

Download

Changelog (CM 7.1.0):

  • Common: Android 2.3.7 (Google)
  • Common: Bluetooth mouse support – Scott Brady
  • Common: Improve notification swipe-to-clear – Evan Charlton
  • Common: Improve album-artist support in media scanner – Paul Crovella
  • Common: Profile improvements and bugfixes – Martin Long, Danny Baumann, Robert Burns
  • Common: RTL text improvements – Eyad Aboulouz, Eran Mizrahi
  • Common: Wake on volume key option – Sven Dawitz
  • Common: Support for revoking application permissions – Plamen K. Kosseff
  • Common: Latest Superuser app – ChainsDD
  • Common: Control brightness by sliding on statusbar – Danesh M
  • Common: Add „copy all“ to context menu – Danesh M
  • Common: Lockscreen haptic and statusbar indicators toggle – Danesh M
  • Common: Nicer timepicker/datepicker – Jiri Tyr
  • Common: Configuration 0/90/180/270 rotation – Jonas Larsson, Scott Brady
  • Common: DSP Manager bugfixes and improvements – Antti S Lankila
  • Common: Support for launching apps via gestures in the background – Jiri Tyr
  • Common: Option to hide hold button during call – Roberto Leinardi
  • Common: Allow using wildcards for call blacklisting – Nihanth Subramanya
  • Common: Option to allow in-call lockscreen to match main lockscren – Sven Dawitz
  • Common: Option to notify about incoming call only in background when screen is on – Pavel Kucera
  • Common: ADWLauncher- Transitions, catalog improvements, bugfixes – John Van Etten
  • Common: Optional GMT correction for SMS/MMS timestamps – Terry Hau
  • Common: Add FM Seek for TI devices – KalimochoAz
  • Common: Add FM support for SI4708 devices (Blade, V9, Racer) – Stéphane Konstantaropoulos
  • Common: Add FM seek implementation to FM application – Tom Giordano
  • Common: Show current FM status on lockscreen – Tom Giordano
  • Common: Camera touch-to-focus – cyanogen, arcee, m0viefreak, Danny Baumann
  • Common: Screenshot feature via power menu – arcee
  • Common: WEBP backport – Vikas Arora
  • Common: Add CM copyright noticies – arcee
  • Common: Skia/Zlib/libcore ARM optimizations – 0xlab
  • Common: Bluetooth tethering – Stéphane Konstantaropoulos
  • Common: Lockscreen widget alignment – Danesh Mondegarian
  • Common: Lockscreen calendar – David Morgan
  • Common: AVRCP 1.3 support – Qualcomm (bugfix by Danny Baumann)
  • Common: LED notification overhaul – Danny Baumann
  • Common: System-wide DNS cache – Google, SEMC
  • Common: Headset icon toggle – Cameron Pickett
  • Common: FM seek support – Emilio López, Tom Giordano
  • Common: Editable event fields in Contacts app – Danny Baumann
  • Common: Remove compromised CA from system certs – Guardian Project
  • Common: Mute camera shutter option – George Maizel
  • Common: Camera timer – Danesh Mondegarian
  • Common: „Mark all read“ option in MMS – Vinod Surendran
  • Common: „eat“ pushes fresh brunch/breakfast to device – Ricardo Cerqueira
  • Common: Customizable account color chip in Email – copolii
  • Common: „Rings“ lockscreen – Valera Trubachev
  • Click, Motorola: Speed up photo recording – Emilio López
  • Click, Motorola: Add Geolocation to photo app – KalimochoAz
  • Click: Upgraded kernel from HTC 2.6.29 to 2.6.35
  • HTC msm7x30: 2.6.35 kernel and updated userspace
  • Buzz: 2.6.35 kernel – Arne Coucheron
  • Bravo(c)/Vivo(w)/Ace/Liberty: On charge notification led – Richard Antony Burton
  • Crespo/Crespo4G: Kernel update 2.6.35.14 and more, voodoo implementation, BLN, BLX…
  • Encore: Update kernel from 2.6.29 to 2.6.32 – Dalingrin,Fattire,Verygreen
  • Encore: New GPU drivers and userspace libs
  • Encore: Adjustable clockspeed and voltage – Dalingrin
  • Encore: Backport 2.6.35 Bluetooth – Fattire
  • Encore: Working mem sleep
  • Encore: USB host support – Verygreen

Hinweise zur Installation des Cyanogen Mod gibt es bei http://wiki.cyanogenmod.com.
Die Methode kann von Gerät zu Gerät abweichen.


Kommentare (17)


Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Wenn das nicht geht... was ist dann Windows?

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Das kann man nicht mit Windows vergleichen.....

Auch eine Sache ist der integrierte Kernel. Im Falle des P990 arbeitet LG ja daran, bei seinem GB Update einen Tegra 2 optimierten Kernel einzufügen. Custom ROMs die auf LG GB ROMs aufbauen, besitzen diese. ROMs wie CM7 aber nicht. Das heißt, es wird schon mal nicht die optimale Leistung erreicht. Bei anderen Phones ist es ähnlich, aber nicht ganz so "schlimm" wie beim P990. Ich denke nicht, dass CM7 auf neueren Geräten mit Dual Core SoCs die bestmögliche Leistung erreicht. Da würde ich eher Custom ROMs speziell für das jeweilige Phone vertrauen.

Das einzig gute an CM7 ist Vanilla und deswegen ist es trotzdem relativ schnell.

Registriert seit:
6.3.2008
Beiträge:
2728
etwas völlig Anderes :D

Windows ist so gesehen, meiner Meinung nach, überhaupt nicht für irgendeine Hardware optimiert.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Dann ist die Frage, warum ein Großteil von Windows in Assembler geschrieben werden muss. Weils nicht optimiert ist?
Und wenn es nicht optimiert ist, warum läuft es dann nicht auf PowerPC, oder auf ARM?

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Du kannst aber ein Android OS nicht mit einem Windows vergleichen.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Und wieso nicht? Gut mal abgesehen, dass die auf einer anderen Basis laufen.... aber von der Kompatibilität stehen die sich in Nichts nach.

Registriert seit:
9.9.2009
Beiträge:
2703
So, habs scherzeshalber mal darauf gespielt und ist langsamer, verbraucht mehr Strom, Radio geht nicht,
kein MKV Support beim Speed, Dolby Digital und AC3 Tonspur wird nicht wiedergegeben ( es pfeift nur schrecklich ), langsamer GPS fix mit zwischenzeitlichem Verlust und noch ein paar kleinere Bugs.
Also fürs Speed nicht zu empfehlen.

Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
Dachte ich mir schon^^

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Also ich finde, wenn man mal bedenkt, dass es sich dabei um eine der ersten "richtigen" Custom ROMs für aktuelle Geräte handelt, sieht es doch ganz gut aus.
Ich hatte mal vor ein paar Tagen eine Nightly drauf und muss sagen, dass es sich von der Geschwindigkeit kaum zu einer normalen ROM unterschiedet.
Allerdings haben doch diverse Sachen nicht funktioniert, was ich aber darauf geschoben habe, dass es eben noch ein Nightly war. Keine Ahnung ob sich das jetzt verändert hat.

Ich fahre jedenfalls weiter mit Samsungs Stock-Firmwares, das sind meiner Meinung nach immer noch die besten. Schnell und umfangreich ausgestattet.
(Natürlich beziehe ich mich nur auf das SGS2. Von Samsung ROMs für das Speed würde ich abraten ;))
Da verschmerze ich auch gerne, dass es noch kein Android 2.3.7 ist.
Spätestens wenn es ICS gibt redet sowieso niemand mehr von Gingerbread, sondern davon wann das nächste Update auf Android 4 kommt.

Registriert seit:
20.5.2009
Beiträge:
249
Also ich habe für CM 7 schon seit ca nightly 25 drauf, und das läuft auf dem SGS WESENTLICH besser, als
alle anderen von mir getesteten Roms (ausser MIUI (basiert auf CM)).....
Es ist seit ca 50 iterationen bei mir absolut stabil und ich vermisse beim täglichen gebrauch eig
keinerlei Funktionen (radio geht wohl nicht ?!?) und es läuft einfach absolut flüssig.
Akkuverbrauch ist bei mir auch normal (nicht besser als andere Roms),
bei intensiven Gebrauch -> 1Tag sonst hält der Akku auch schon mal fast 2Tage :)

Und zu dem nicht optimierten CM auf verschiedenen Smartphones:
Es gibt ein Haupt-CM-Zweig auf dem Versionsänderungen und generelle Fixes gemacht werden,
und für die Optimierung und die Portierung (spezifische Treiber/schnittstellen etc) für die einzelnen
Phones sind SEPERATE Teams verantwortlich....
Dh. wenn CM auf dem Speed nichts reisst dann liegt das zuallererst an der zuständigen Untergruppe,
CM läuft quasi auf jedem Phone anders ;)
Auf dem SGS wohl so gut das Samsung schon Entwickler von CM fürs SGS angeworben hat
um ihre eigene Firmware Abteilung zu stärken ^^

Edit: Sobald ICS raus ist, wird CM auf ICS Basis weiterentwickelt, nur bis entsprechende Sources verfügbar
sind bleibt Gingerbread CM Basis.

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.