Startseite Startseite » News » Core i7 2700K – Intel macht sein Spitzenmodell schneller


Core i7 2700K – Intel macht sein Spitzenmodell schneller

Anzeige:

Kurz vor der Vorstellung der neuen Sandy Bridge-E Plattform auf Sockel 2011, schiebt Intel noch einen LGA1155 Prozessor nach.

Dabei handelt es sich um den – bereits in einigen Gerüchten aufgetauchten – Core i7 2700K.
Der neue Prozessor ist so neu eigentlich nicht, denn es handelt sich dabei lediglich um einen um 100MHz übertakteten i7 2600K, der jetzt mit 3,5GHz bis zu 3,9GHz im Turbo Modus taktet.
Damit ist der 2700K nicht gerade besonders interessant, denn auch einen 2600K kann man ohne Probleme auf eine gleiche und höhere Frequenz bringen.

Die Preis der älteren CPUs senkt Intel durch die Einführung des 2700K allerdings nicht, da die Konkurrenz von AMD offenbar als nicht bedrohlich angesehen wird.

Der neue Prozessor soll für 15 US-$ mehr als sein Vorgänger den Besitzer wechseln, das entspricht einem Preis von 332 US-$.
Bei uns dürfte er dann für ca. 255€ zu haben sein.

Mittlerweile ist der Prozessor bereits bei den ersten Händlern verfügbar, allerdings noch zu sehr hohen Preisen, die jedoch fallen dürften sobald der 2700K besser verfügbar ist.

Quelle:
  • www.golem.de