Startseite Startseite » News » Bild und Gerüchte zum iPhone 5: OLED Display und A5. UPDATE 4: NFC kommt erst nächstes Jahr


Bild und Gerüchte zum iPhone 5: OLED Display und A5. UPDATE 4: NFC kommt erst nächstes Jahr

Anzeige:

Apple war nicht auf der aktuellen MWC vertreten, dennoch gab es am Rande auch was zum neuen iPhone 5 zu hören. Und auch ein erstes Bild macht derzeit die Runde. Es soll das neue iPhone 5 als Prototyp Version zeigen, bestätigt ist dies aber nicht.

Im inneren des iPhone 5 soll nun doch kein Dual Core Prozessor arbeiten, statt dessen vertraut Apple weiter auf den A4 Prozessor des iPhone 4. Im iPhone 5 arbeitet eine neue Revision, die zwar nur einen Kern hat, dafür aber mit 1,5 Ghz takten soll.

In Sachen Display gab es bereits Vermutungen, das Apple hier zu OLEDs übergeht. Dies scheint nun auch bestätigt zu sein, denn das neue iPhone 5 soll ein stromsparendes OLED Display bekommen, was zudem kräftigere und leuchtintensiverer Farben ausstrahlen soll ggü. dem iPhone 4.

Vorne auf dem iPhone 5 gibt es wie bekannt wieder die Home Taste. Es besteht wieder zum großen Teil aus Glas wie man anhand des Bildes erkennen kann.

Auch soll das neue iPhone eine deutlich bessere Akku Laufzeit haben, trotz des schnelleren Prozessors. Angaben hierzu fehlen aber noch.

Das ganze hier ist durch Apple nicht bestätigt worden!

Quelle:
– gizchina.com

Update:

Wie heute bei digitimes bekannt wurde, kommt das neue iPhone 5 mit einem 4″ Display daher. Bisher setzte Apple auf ein 3,5″ Display beim iPhone 4. Wie die Auflösung des neuen iPhones ist, ist nicht noch nicht bekannt.

Update 2 (vom 26.02.2011)

Aktuell findet man im Netz ein weiteres Bild des verbauten iPhone 5 Displays, welches zeigt, das dieses wohl größer als 4″ ausfallen wird. Die genaue Größe bleibt aber weiterhin unbekannt. Möglich das es ein 4,3″ Display ist, möglich aber auch, das es nochmal minimal größer ist.

Der Release Termin des iPhone 5 steht weiterhin für Sommer diesen Jahres.

Quelle:
– idealschina.com

Update 3 (vom 10.03.2011)

Das neue iOS 4.3 Update hat es verraten. Das neue iPhone 5 bekommt einen Apple A5 Dual Core Prozessor, also derselbe wie auch im iPad 2 verbaut wird.

Angaben zu den Taktraten des A5 im iPhone 5 gibt es aber noch nicht. Wahrscheinlich sind aber zweimal 1 Ghz.

Update 4 (SimsP vom 14.03.2011)

Ursprünglich wollte Apple mit dem neuen iPhone und iPad auch dem Vorreiter Google folgen und NFC als neue Technologie integrieren.

Doch nun berichten mehrere britische Mobilfunkbetreiber, dass Apple angekündigt habe bis auf Weiteres auf NFC zu verzichten, da es bislang keinen festen Standard gebe.
Jedoch ist von Apple bekannt, dass sie gerne ein eigenes NFC System etablieren würden, welches die Zahlungen über iTunes abwickeln soll.

Viele Hersteller gingen davon aus, dass NFC eine der größten Einführungen am mobilen Markt für dieses Jahr werden könnte.
Da Apple aber nun offensichtlich beschlossen hat ein weiteres Jahr zu warten ist es fraglich ob sich der Standard diese Jahr schon behaupten kann, denn immerhin stellt Apple mit seinen Smartphones und Tablets einen sehr großen Marktanteil dar, sodass sie einen großen Einfluss darauf haben, ob sich eine Technologie durchsetzt, oder eben nicht.


Kommentare (17)


Registriert seit:
19.8.2008
Beiträge:
28248
UPDATE 3: iPhone 5 Dual Core Ready

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Wobei ich net ganz versteh, warum man einen Dual Core braucht, wenn das OS noch net mal gescheites Multitasking kann.
Oder wurde das mit iOS4.3 verbessert?

Registriert seit:
1.8.2006
Beiträge:
1476
Mit 4.3 ist es genau so wie vorher. Aber was hat ein Dual Core mit "echtem" Multitasking zu tun? Ob nu Dual oder Single Core hat bei Multitasking wohl keine wirklich große Auswirkung.

Das iOS-Multitasking-Konzept hat vor und Nachteile. Vorteil: Deutlich längere Akkulaufzeit als Android. Nachteil: Nur optimierte Apps haben Multitasking ähnliche Eigenschaften. Leider geht es halt nicht für andere Apps...

Wenn Apple Multitasking ausbaut, dann müssen die dringend den "Task-Manager" verbessern bzw. erstmal richtig umsetzen. Das ist echt ne Qual.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Ich weiß ^^
aber ganz ehrlich: Mir ist richtiges Multitasking lieber als dieses Pseudoding was Apple da macht.
Dafür schließ ich mein Handy auch gerne jeden zweiten Tag an die Steckdose, anstatt jeden 2,5ten.
Wie oft musst du denn dein iPhone anklemmen so im Durchschnitt?

Und wie meinst du das mit Dual Core und Multitasking. Mit zwei Kernen können zwei Threads quasi gleichzeitig abgearbeitet werden.
Sicher 100% parallel wird wohl nie klappen, aber deutlich besser als mit Single Core, da gibts ja nur einen thread der gleichzeitig abgearbeitet werden kann.

Registriert seit:
1.8.2006
Beiträge:
1476
Am besten würde ich es finden, wenn man die Wahl hat und je nach Bedarf umschalten kann. Manchmal ist das eine besser und mal das andere.

Dieser Vergleich "ich muss mein Handy nur alle 2 Tage anschließen und du?" ist totaler Müll. Du nutzt dein Ding bestimmt anders als ich.
Wenn ich es nutze wie ich es immer nutze, dann komme ich 2 Tage hin, immer WLAN+UMTS+100% Beleuchtung+Email Überprüfung alls 15min+Kalender sofort-push und halt surfen, chatten und so ca 30-45min ununterbrochen pro Tag.


Ich kann mir kaum ein Programm auf einem Smartphone vorstellen, welches im Hintergrund bemerkenswert CPU braucht. z.B. Notizen-App+Kalendar, da bringt Dual Core nichts. Klar, wenn man aufwendige Spiele hat schon ehr. Aber sooft wechselt man ja nicht einfach so ausm Spiel wo anders hin außer Telefon,SMS und so.

Der Engpass bei Multitasking ist wohl ehr der RAM der trotzdem belegt wird. Jedenfalls ist es beim iPhone so.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Ja ne schon klar dass der Vergleich hinkt. Also wenn ich mein SGS intensiv Nutze also auch Zocken etc., dann hälts einen Tag.
100% Helligkeit brauch ich eigentlich nie nur bei viel Sonneneinstrahlung.
Wenn ichs nur für Mails, SMS und eweng Surfen verwende, dann hälts zwei Tage, wobei das auch sehr stark von der Firmware abhängt.

Die neue Android 2.3 zeiht meiner Meinung nach deutlich weniger als noch die 2.2.1 Version, die ich vorher drauf hatte, die Leistung hat sich aber etwas gebessert.
Geschätzt hält das Smartphone jetzt vllt. nen halben Tag länger durch.

Also Android geht bei Multitasking so vor, dass alle Programme solange im RAM behalten werden, wie eben Speicher verfügbar ist bzw. werden sie auch nach ner gewissen Zeit gekillt, wenn nix passiert.
Wenn ein Programm allerdings noch aktiv ist nur der Speicher nicht ausreicht, dann speichert Android den Momentanzustand der Anwendung im Hintergrund ab und beendet die Anwendung
Wenn wieder genug Speicher frei wird, oder die Anwendung in den Vordergrund geholt wird kann Android die Anwendung fortsetzen.
Deswegen: Ja bei zu wenig RAM kriegt man bei Android auch Probleme mit Multitasking.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Da wär ich mir nicht so sicher.
Der A5 im iPad 2 arbeitet auch "nur" mit um die 900MHz Takt.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
UPDATE 4: iPhone 5 doch ohne NFC

Registriert seit:
1.8.2006
Beiträge:
1476
Mit einem Gerücht ein anderes Gerücht widerrufen... Was soll man davon halten?!

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
du hast recht ich hab den Titel mal eweng angepasst wollte eigentlich noch masku vorher fragen, aber ich denk mal er is mir nicht böse deswegen... hoff ich ^^

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.