Startseite Startseite » News » AMDs Trinity APU Serie mit 4,2 GHz und GCN


AMDs Trinity APU Serie mit 4,2 GHz und GCN

Anzeige:

AMDs Llano Nachfolger ist für das 2. Quartal dieses Jahres geplant.
Trinity setzt auf eine neue Plattform Virgo FM2 und ist damit nicht abwärtskompatibel zu seinem Vorgänger mit FM1.

Eine erste Übersicht über die neuen APUs hat donanimhaber zusammengestellt.

AMDs neue Trinity APU Generation (Quelle: donanimhaber.com)

Das neue Flaggschiff  A10-5800k wird mit einer Leistungsaufnahme von ca. 100 Watt auskommen, was angesichts der relative starken Grafikeinheit und dem hohen Takt der CPU ein beachtliches Ergebnis ist.