Startseite Startseite » News » AMD Radeon HD7950 steht in den Startlöchern


AMD Radeon HD7950 steht in den Startlöchern

Anzeige:

Der 31. Januar gilt mittlerweile als sicherer Starttermin für das neue Spitzenmodell der AMD Grafikkarten-Serie hinter der HD7970.

OBR-Hardware.com hat jetzt auch erste Bilder der neuen Karte im Referenzdesign.
Zur Hardware heißt es, dass die GPU mit 800 MHz, der Speicher mit 1250 MHz takten soll.

Die HD 7950 im Referenzdesign (Quelle: OBR-Hardware.com)


Außerdem sei das PCB gegenüber der HD7970 deutlich abgändert worden, sodass ein Freischalten der Karte per BIOS auf die größere HD7970 vermutlich nicht mehr möglich sei.

Als Ausgänge stehen zwei DPs ein HDMI und ein DVI zur Verfügung (Quelle: OBR-Hardware.com)

 

Update 1 (20:07 Uhr – 23.01.2012, SimsP): GPU-Z Screenshot bestätigt Spezifikationen

technische Spezifikationen der neuen HD7950 (Quelle: donanimhaber.com)

Bei der Karte handelt es sich offensichtlich bereits um eine übertaktete Custom Version, die ebenfalls schon angekündigt wurde.

Mit ihren 1792 Shader-Einheiten ist sie gegenüber einem Tahiti XT Chip (HD 7970) um 256 Einheiten beschnitten.
Die Anzahl der ROPs bleibt jedoch bei 32, ebenso das Speicherinterface von 384 Bit.

Es laufen auch bereits die ersten Gerüchte zu 3D Mark 11 Ergebnisse umher, nach denen die HD7950 ungefähr eine GTX 580 ebenbürtig ist, jedoch mit einer TDP von unter 200 Watt deutlich weniger Strom ziehen dürfte, als das entsprechende NVidia Modell.

 

Update 2 (12:13 Uhr – 24.01.2012, SimsP): 3D Mark Resultate

Hier nun die Resultate der Karte im 3D Mark.

HD 7950 3D Mark 11 Performance Test (Quelle:mydrivers.com)

Zum Vergleich das Ergebnis mit der großen Schwester HD 7970 (Quele: mydrivers.com)

HD 7950 mit 1030/1400 MHz (Quelle:mydrivers.com)

Mit diesen Ergebnissen setzt sich die Karte knapp vor eine GTX 580.
Spannend wird allerdings noch der Preis, denn der Unterschied zu einer GTX 570 ist nicht groß. NVidia konnte die GTX 580 bislang sehr teuer verkaufen, da es kein Konkurrenzprodukt gab. Auch das Auftreten der HD7970 hat daran nicht viel Verändert.
Mit der HD 7950 hat AMD jetzt die Möglichkeit entweder die Preise konstant hoch zu halten, oder Preisdruck auf NVidia auszuüben.

 

 

Update 2 (17:01 Uhr – 26.01.2012, SimsP): so teuer wird die Karte

Erste Händler haben die Karte bereits zur Vorbestellung gelistet.
Eine normale HD 7950  wird für voraussichtlich etwa 420€ über die Theke wandern, für Custom Designs dürfen Kunden jedoch wie üblich etas tiefer in die Tasche greifen.
So soll das neue Modell von Gigabyte bereits rund 480€ kosten, bietet dafür aber auch den Gigabyte üblichen Windforce Kühler sowie vermutlich einen etwas höheren Takt.

Damit ist die HD 7950 leicht teurer als die Konkurrenzkarte von NVidia, die GTX 580.
Beide Karten liegen ungefähr gleichauf, jedoch ist wegen des neuen Fertigungsprozesses davon auszugehen, dass die AMD Karte eine niedrigere Leistungsaufnahme hat und sich besser übertakten lässt.
Bei der großen Schwester Hd 7970 konnten bereits deutlich über 1300 MHz erzielt werden.

 

 


Kommentare (6)


Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Update (24.1.2012 - 12:34Uhr): 3D Mark 11 Ergebnisse mehr...

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Update (26.1.2012 - 17:10Uhr): erste Händler geben Preise ihrer HD 7950 Karten an mehr...

Registriert seit:
28.10.2010
Beiträge:
323
Das scheint eine sehr gut ausgewogene Grafikkarte zu werden.
Ca. 180Watt und die Leistung einer GTX580.
Sie hat zwar keinerlei Superlativen aber das Gesamtpaket könnte sehr attraktiv werden.

Sobald Keppler kommt sollte sich der Preis bei 280€ einpendeln. Dann wäre sie auf jeden Fall eine Empfehlung wert und der GTX580 vorzuziehen.

Auch die neue Achsiallüfter-Kühlung scheit rein optisch potiential zu haben, was die Lautstärke angeht.
Eine BIOS-to-7970 Option wäre natürlich der Hammer, vorallem wenn die Karte 1,2 Ghz rennt.

Ich freue mich auf die Tests.

Registriert seit:
6.3.2008
Beiträge:
2728
Ich kann mir nicht vorstellen, dass AMD/ATI solche BIOS Flashs dieses Mal zulässt. Die Karte hat aber auf jeden Fall auch so ein ausreichend hohes Potenzial.

Registriert seit:
8.12.2008
Beiträge:
4306
Was THC wohl meinte ist den Takt auf HD7970 Niveau anzuheben, sprich dass die HD 7950 die gleiche Leistung hat wie eine HD7970.
Die Shader lassen sich nicht mehr freischalten, steht aber auch in der News.

Registriert seit:
21.2.2012
Beiträge:
3
Das die neuen Karten von AMD :Hail: sich gut takten lassen ist ja bekannt, wird denke ich nicht schwer sein die HD7950 auf das Niveau der HD7970 anzuheben oder auch mehr.

Kommentar schreiben


Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.